Name: Caroline
Alter: 18
Geburtstag: 12.11.1988
Wohnort: Andernach
Vergeben(?): Ja!
Motto:
Meine Hoffnung soll mich leiten, durch die Tage ohne dich. Und die Liebe soll mich tragen, wenn der Schmerz die Hoffnung bricht!


...
Bla. ...
Link
Link
...
Plapper. ...
Tratsch. ...
Quatsch. ...
Link
Link
Sonstiges. ...

Jetzt ist es doch passiert...

Jess und ich haben uns heftigst in der Nacht von Samstag auf Sonntag gestritten... Ich konnte einfach nicht mehr. Ich hatte das Gefühl, dass mein Herz in 1000 Teile zersprungen ist. Ich wollte eigentlich nur die Nähe meines Freundes genießen, doch ich konnte das nicht. Ich bin unter Tränen neben ihn eingeschlafen. Am nächsten Tag begann er auch unter Tränen und fing öfters an zu weinen. Es tat so unendlich weh in meinem Inneren.
Am Montag war wieder Fahrschule und dort sahen wir uns wieder. Ich hatte vorher so Angst, was passieren würde und mir liefen die Tränen auf dem Weg zur Fahrschule.
Nach der Fahrschule kam der Don noch zu mir und wir redeten über Jess und mich. Dafür bin ich ihm sehr sehr dankbar. Mir ist eine kleine Last vom Herzen gefallen...
Wir hatten uns für den nächsten Tag verabredet und dann wollte ich auch mit ihr reden, wie es nun zwischen uns weitergehen sollte. Wir fielen uns am Ende heulend in die Arme, denn sie hatte auch wahnsinnig gelitten und geheult wegen unserem Streit. Es war eine richtige Erleichterung, weil mir ihre Freundschaft so viel wert ist und ihr schon so viel verdanke...

Heute (Freitag, 13.Oktober 2006) habe ich mich mit zwei sehr guten Freundinnen von mir getroffen, Charlotte und Lina. Wir sind mittags zusammen essen gegangen, sind durch die Stadt gebummelt und haben einfach nur lässig gequatscht. Es war einfach nur schön die Beiden wiederzusehen.

Zudem habe ich meinen Schatz diese Woche noch gar nicht sehen dürfen, obwohl wir am 10. Oktober 2006 unser 1-monatiges hatten. Habe ihn eine voll süße Tasse gekauft mit dem "Ohne Dich ist alles doof"-Schaf und habe ihm gerade eben noch Apfelmus gemacht, den er doch sooooooo gerne isst. Freue mich schon auf morgen wenn ich ihn wieder in meine Arme schließen kann. Diese Woche war schon heftigst, zudem ich ja auch Urlaub hatte und gehofft hatte, dass ich mal zu ihm kann die Woche, doch das ging leider nicht
Ich hoffe, ich bleibe mit ihm noch lange zusammen. Er ist mir so unheimlich wichtig und er ist ein fester Bestandteil meines Lebens geworden. Er ist für mich so kostbar und wertvoll. In meinem Leben habe ich bisher keinen Jungen so geliebt wie ihn...

13.10.06 17:26
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de