Name: Caroline
Alter: 18
Geburtstag: 12.11.1988
Wohnort: Andernach
Vergeben(?): Ja!
Motto:
Meine Hoffnung soll mich leiten, durch die Tage ohne dich. Und die Liebe soll mich tragen, wenn der Schmerz die Hoffnung bricht!


...
Bla. ...
Link
Link
...
Plapper. ...
Tratsch. ...
Quatsch. ...
Link
Link
Sonstiges. ...

Schreiben u.a. Gedichte schreiben habe ich von meiner Mutter mitbekommen, dass meint sie zumindest und ich kann ihr eigentlich nur zustimmen. Ich liebe das Schreiben über alles und die beste Art Ablenkung und Therapie für mich. Dabei kann ich abschalten, einfach ich selbst sein. Der Großteil meiner Gedichte entspringen meinen Gefühlen, auch wenn sie meistens aber etwas übertrieben dargstellt sind, was die Gefühle anbelangt...



Without you - Ohne dich

Warum bist du nur gegangen, ohne ein Wort zu sagen?
Jetzt muss die ganze Last auf meinen Schultern tragen.
Eine große Last aus Schuldgefühlen,
die tief in meiner Seele wühlen.
Dieser Schmerz ist Stark und doch so klar,
ich kann's nicht glauben, es ist aber wahr!
Er ist von mir gegangen,
trotz aller Hoffen und Bangen.
Du kannst nicht einfach von mir gehen,
wir wollten doch den Test der Zeit bestehen.
Das werd' ich dann vergessen müssen,
wie das Kuscheln mit dir und sogar küssen.
Ich will niemanden außer dir!
Warum bist du nicht mehr hier?
Du wurdest zu schnell aus dem Leben gerissen,
dadurch wurde unsere Liebe völlig zerissen.
Ich weine nur noch und immer mehr,
ohne dich ist das Leben einfach furchtbar leer.
Das Leben ist einfach beschissen,
denn ich will dich nicht vermissen.
Was soll ich nur dagegen machen?
Ich kann noch nicht mal lachen.
Alle Hoffnungen in mir schwinden,
je wieder so einen Menschen zu finden!
Ohne dich bin ich einfach verloren.
Warum wurdest gerade du zum Tode auserkoren?
So ein lieber Mensch soll einfach gehen?
Das kann ich absolut nicht verstehen!
Diesen Satz werde ich mich immer wieder fragen,
ohne eine Antwort drauf zu haben.
Trotzdem geht das Leben weiter,
wenn auch nicht immer glücklich oder heiter.
Und doch sollst du wissen:
Ich werde dich sehr vermissen!
Trotz der Trauer und der Schmerzen,
bewahre ich dich in meinem Herzen.
Ich weiß, ich werde dich nie wider kriegen,
aber dafür werd' ich dich ewig lieben!
(by me)


Erwachende Gefühle

Ich sitze hier mit einem Grund,
weswegen ich meine Augen heule wund.
Ich kann diesen Augenblick nicht vergessen,
wodurch sich meine Augenränder nässen.
Ich muss sehr oft an dich denken,
dadurch tatest du mir etwas schenken.
Doch dann waren die Gefühle endlich da,
so langsam wachsend, aber so klar.
Ich merkte, er hatte mir den Kopf verdreht.
Ich fragte mich, wie es wohl mit ihm weitergeht.
Gefühle sind einfach schwer zu verstehen,
sie können dem Menschen die Sinne verdrehen.
Sie verändern den Körper eines jeden,
ohne sich dabei etwas von der Seele zu reden.
Liebe kann man sich nicht erzwingen,
vielleicht mit dem Menschen viel Zeit verbringen?
Es breitet sich im ganzen Körper aus,
und will endlich mal aus dir heraus.
Doch der Körper kämpft stark dagegen,
und will die Gefühle ihm noch nicht Preis geben.
Ich habe Angst mich auf eine Beziehung eingehen zu lassen,
doch für dieses Gefühl werde ich meinen Körper nicht hassen.
Diese Gefühle möchte ich vor anderen verstecken,
obwohl, es wäre schöner sie aufzudecken.
Ich erzähle darüber meiner besten Freundin, so gut wie es nur geht,
damit sie mich vielleicht gut versteht...
(by me)
Song: 3 Doors Down "Here without you"




Glaube mir doch, ich vermisse dich so sehr,
Trotz Familie und Freunde erscheint mir alles so furchtbar leer,
Tue mich, so gut es geht, ablenken,
Dadurch versuche ich mal nicht an dich zu denken,
Ich wünschte, es würde mal funktionieren,
Statt dessen tue ich mich in meinen Gedanken verlieren,
Es hat etwas Gutes, denn du bist immer hier,
Egal was passiert, du bist in Gedanken bei mir,
Träume mich jede Nacht Kilometer weit fort,
Bin dann endlich bei dir, in deinem Wohnort,
Dort sind wir zu zweit, endlich allein,
Und jedes mal wenn ich in deinen Armen wein',
Kriege ich starkes Kribbeln im Bauch,
Und hoffe, du fühlst es auch.
Doch ich weiß genau, dass dies nicht wahr sein kann!
Wir werden uns wiedersehen, aber wann?
Ohne dich kann ich es fast nicht mehr aushalten,
Muss meine Gefühle zu dir dauernd im inneren meines Körpers behalten,
Deswegen geht's mir öfters nicht gut,
Verliere in diesen Momenten meinen Mut,
Das darf ich am Besten nicht mehr machen,
Sonst verliere ich auch noch mein kostbares Lachen,
Wollen würdest du es auch nicht,
Das gibt mir eine kleine Sicht,
Nach vorne zu schauen,
Immer auf meine Freunde und Familie zu bauen,
Würde dich so gerne sehen,
Einfach mit dir auf den Horizont zugehen,
Doch ich weiß, dass wird lange nicht geschehen,
Werde mich weiterhin drauf freuen dich wiederzusehen,
Dich in meine Arme zu nehmen,
Bitte tue weiterhin an mich glauben,
Meine Gedanken mir weiterhin rauben,
Du weißt, du bist niemals allein,
Ich werde nämlich immer bei dir sein!
Meine Liebe wächst trotz dieser Entfernung zu dir, mehr und mehr,
und denk immer daran: Ich liebe dich sehr!
(by me)
Song: /


Wenn ich dich verlier‘...

Ich frage mich bloß, wie's ist, wenn ich dich verlier':
Eine Nachricht dringt vor zu mir,
Lese sie selber vor mich hin,
Tränen tropfen langsam von meinem Kinn,
Du willst deinen eigenen Weg gehen,
Dabei würde ich dir im Wege rumstehen,
Mit sowas rechnete ich wirklich nie,
Will dich überreden...Aber wie?
Wir waren anscheinend nicht füreinander bestimmt,
Schlimm, wenn man dich mir einfach wegnimmt,
Das berufliche Ziel ist wichtiger für dich,
Doch das Wichtigste bist du für mich,
Ich werde dich dafür nicht hassen,
Muss dich einfach gehen lassen,
Da es ja dein Wille ist,
Egal ob dich eine Person liebt oder vermisst,
Du kannst endlich weitergehen,
Ohne dich nach mir umzudrehen,
Ich werde dich nicht aufhalten,
Werde meine Gefühle für dich lange behalten,
Wenigstens das wirst du mir nicht nehmen können,
Irgendwas musst du mir ja auch noch schließlich gönnen,
Meine Gefühle zu dir werden nicht so schnell vergehen,
Das wirst du hoffentlich verstehen!
Wenn du nach Amerika gehst und ich beim Abschied wein',
Soll das heißen: Ich bin für lange Zeit dein!
Du kannst immer zu mir zurückkommen,
denn du hast für Ewigkeit mein Herz genommen,
Mein Herz wird dir lange gehören,
Doch werf' es nicht weg, sollte es dich stören,
Nehme es als schöne Erinnerung,
welche dir gibt viel Kraft und Schwung,
Ich habe nicht umsonst deine hohe undurchlässige Mauer erklommen,
ich habe dafür den wundervollsten Jungen bekommen,
Wenn du weg bist, bist du nicht allein,
Glaub mir, das wird immer so sein!
Auch wenn wir uns trennen,
uns kein "Paar" mehr nennen...
(by me 25.04.05)
Delta Goodrem "I'm lost without you"


Gedicht: "Für dich"

Schließe für einen Moment meine Augen,
kann es ehrlich gesagt noch nicht glauben.
Was ist nur zurzeit mit mir los?
Eine Veränderung ist mit meinem Körper geschehen,
man spürt es nicht nur, man kann es sogar sehen,
Du hast mich wieder richtig zum strahlen gebracht,
das bald sowas passiert hätte ich nie gedacht!
Du warst mein Licht in der Dunkelheit, ungelogen,
Ich habe meinen Engel gesucht und gefunden,
ich hab schon anfangs gemerkt, wir waren auf eine besondere Weise verbunden,
Seelische Wunden erdrückten mich, es tat ziemlich weh,
doch jetzt bin ich glücklich wie eh und je!
Niemand wird mir meine Freude wieder rauben,
denn ich werde ab jetzt immer an mich glauben,
Mit diesem Gedicht möchte ich dir einfach danke sagen,
denn du musstest wirklich viel ertragen,
Dieses Gedicht ist dir gewidmet und nur für dich,
so wichtig bist du nun eben für mich!
Gott tat mir wirklich etwas Besonderes schenken,
du bist aus meinem Leben wirklich nicht mehr wegzudenken,
Du halfst mir, tatest mir eine Menge geben,
Ich will zurzeit niemanden anderen in meinem Leben!
Unsere Beziehung ging mal ab und wieder auf,
all das Schlechte nahmen wir für unsere Liebe in Kauf,
In jeder Beziehung werden mal Streits passieren,
aber wenn man sich wirklich liebt, wir man nicht aneinander verlieren,
Es ist toll eine Person zu haben, wo ich mich immer anlehnen kann,
egal wo, egal wann,
Ich weiß nicht was ohne dich wär'...
Vielleicht wäre das Leben furchtbar leer?
Daran werde ich jetzt nicht denken!
Ich werde das genießen, mit deiner Anwesenheit tatest du mich schon reich beschenken,
Meine Gefühle für dich werden immer mehr,
Ich liebe dich so sehr!
(by me 25./26. Februar 2006)
Song: Mariah Carey "We belong together"



Und hier noch das Gedicht, was ich für meine Großmutter geschrieben hatte, als es mir so wahnsinnig scheiße ging:



"Abschied nehmen"

Du wirst es von oben sehen,
wie ich weine und dabei meine Haare durch das tränenüberflutete Gesicht wehen...
Kann es immernoch nicht verstehen,
warum geliebte Menschen einfach von uns gehen.
Wir hatten nicht oft füreinander Zeit,
ich werde es lange bereuen, vielleicht sogar ne Ewigkeit.
Zu groß war zwischen uns die Entfernung,
doch das war ehrlich gesagt keine Entschuldigung.
Früher habe ich oft meine Zeit mit dir verbracht,
auch wenn wir uns lange nicht gesehen haben, habe ich immer an dich gedacht!
Ich hatte die letzten Begegnungen mit dir nicht so sehr genossen,
dafür habe ich jetzt umso mehr Tränen vergossen.
Warst immer unser Licht, unser Sonnenschein,
wir konnten dich immer besuchen, tagaus tagein.
Doch jetzt bist du aus dieser Welt geschieden,
doch in meinem Herzen und Erinnerung bist du geblieben.
Du bekommst einen großen Platz in meinem Herzen,
jeder Gedanke an dich und das du nicht mehr da bist, bereitet mir Schmerzen.
Einerseits bin ich froh, du wurdest erlöst von deinem Leiden,
ich konnte es leider nicht sehen, ich musste unsere letzte Begegnung, wo wir uns noch hätten sehen können, meiden.
Vergessen werde ich die Zeit mit dir, nie im Leben,
dafür tatest du mir zu viel geben.
Ich habe dich für immer sehr lieb, das sollst du wissen,
ich tue dich so wahnsinnig vermissen!
Geschrieben habe ich dieses Gedicht für dich,
mit der Bitte vergiss uns nich'.
Mit diesem Gedicht möchte ich von dir Abschied nehmen,
und dir für immer sagen "Auf Wiedersehen!"
(Ende März 2006)
Song: Xavier Naidoo "Abschied nehmen"


Gratis bloggen bei
myblog.de